Skip to main content

Dr. Taleb Rifai, ITIC-Vorsitzender und ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, warnte davor, dass die Länder zusammenarbeiten müssen, um die Industrie wieder zu ihrem früheren Glanz zu bringen.

Laut Dr. Taleb Rifai, Vorsitzender des ITIC und ehemaliger Generalsekretär der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO), wird das Reisen erst wieder zu einem Anschein von Normalität zurückkehren, wenn die ganze Welt gegen Covid-19 geimpft ist.

Während der Eröffnungssitzung des Arabian Travel Market (ATM) am vergangenen Sonntag mit dem Titel “Tourismus für eine bessere Zukunft” warnte er, dass der Erfolg oder andererseits die Bewältigung der Pandemie davon abhängen werde, ob die Länder zusammenarbeiten können, um eine Lösung für die anhaltende Krise zu finden.

Er sagte: “Länder können es nicht selbst erledigen. Es wird nicht funktionieren.“

„Es wird fünf Jahre dauern, bis 70 % der Bevölkerung geimpft sind. Keine Reise wird beginnen, bis die ganze Welt geimpft ist. Sie können nicht Europa impfen lassen und Afrika nicht impfen lassen.”

“Es ist eine Frage der Gleichheit. Die neue Welt wird viel gerechter und mit Sicherheit eine viel nachhaltigere Welt sein.“

Nach Angaben der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) hat die Covid-19-Pandemie im Jahr 2020 zum Verlust von 1 Milliarde Ankünften geführt, da die Länder gezwungen waren, ihre Grenzen zu schließen und die Flüge eingestellt wurden. Es gab einen geschätzten Verlust von 1 Billion US-Dollar an Exporteinnahmen sowie den Verlust von über 100 Millionen Arbeitsplätzen in der Industrie weltweit.

Seit der Wiedereröffnung im Juli letzten Jahres macht Dubai jedoch weitere Schritte. Es ist auf Coronavirus-Tests und erfolgreichen Impfprogramms der VAE zu führen. Bis heute wurden im ganzen Land fast 11,5 Millionen Impfstoffe verabreicht.

Während Rifai die Vorgehensweise des Emirats lobte, forderte er andere auf, sein Hinweis zu folgen und einen universellen Ansatz zu verfolgen, um die Rückkehr von Reisen und Tourismus in eine postpandemische Welt zu schaffen, und hob hervor, wie einige Länder auf Quarantänemaßnahmen angewiesen sind, andere auf PCR-Tests und einige setzen ihre Hoffnungen auf einen Impfpass.