End-to-End-Lösungen

End-to-End-Lösungen

In der Tourismusbranche spielt die Technologie eine wachsende Rolle. Die gesamte Internetnutzung hat in den letzten 15 Jahren exponentiell zugenommen und einem erfolgreichen Informations- und Handelsumfeld Platz gemacht. Die neue Landschaft hat die Funktionsweise von Tourismusstrategien für Reiseziele radikal verändert, indem die Interaktion zwischen Kunden und Lieferanten verstärkt und gleichzeitig neue Verkaufschancen geschaffen wurden. Es entwickelt sich ein neuer Markt, der immer wettbewerbsfähiger und erreichbar wird.

Besucher sind seit Jahren mit hohen Kostenbarrieren ausgesetzt. Standarddruck, Fernsehen, Radio und Plakatwerbung standen im Mittelpunkt der Marketingkampagnen. Als Gatekeeper für Reiseziele versuchen sie den Reisemarkt, die Reiseveranstalter und Reisebüros zu erreichen.

Die Entwicklung des Internets hat zu einem neuen Zeitalter im Tourismusmarketing geführt, in dem die Eintrittsbarrieren für die Verbraucher erheblich verringert wurden. Die kostengünstige und effiziente Ausweitung auf traditionelle Mittel zur Erreichung globaler Zielmärkte kann eine korrekte Anwendung neuer Formen des Tourismusmarketings sein.

Diese sich schnell entwickelnde Umwelt benötigt nicht nur die Fähigkeit, erfolgreiche Datenaustausch zu herstellen, sondern auch eine IKT-Infrastruktur, die einen schnellen und konsistenten Zugriff auf das globale Informationsnetzwerk ermöglicht. Geschäftsmodelle müssen geändert werden, um die Informationsflüsse besser zu berücksichtigen. Neue Technologien und Plattformen erfordern auch Fachwissen in ihren eigenen technischen Bereichen, von denen sich viele von traditionellen Marketingkenntnissen unterscheiden. Es kann die aufkommenden Zielmarketingstrategien ohne Kapital oder Zugang zu Kompetenzen erheblich belasten.

Der Lust auf Tourismus und das Wachstum des Internets ändern sich rasant. Verbraucher suchen nach kundenspezifischen und persönlich angepassten Marketingerlebnissen.

In Anerkennung dieses Konzepts soll Institut für Welttourismusforum die Elemente des IKT-basierten Tourismusmarketing veranschaulichen, die zur Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbranche der Reiseziele beitragen. Es gibt vier Schlüsselelemente, die WTFI implementiert, um Reisezielen dabei zu helfen, einen signifikanten Einfluss auf das IKT-basierte Tourismusmarketing zu haben:

Der digitale Marketingkonzept unterstützt und bezieht die Reisenden während des gesamten Reiseprozesses ein, enthält Inhalte, die für den Betrachter nützlich sind, konzentriert sich auf eine umfassende Erfahrung und hat messbare Ergebnisse sowie andere traditionelle Marketingpraktiken.

Eine qualifizierte Belegschaft, die sich durch Schreiben, Bearbeiten, Entwerfen und Analysieren auszeichnet.

Starke IKT-Infrastruktur mit zuverlässiger und konsistenter Internetverbindung sowie erschwinglicher und zugänglicher IKT-Hardware wie Computer, Smartphones und WLAN-Router.